Zum MenüZum Inhalt

Testphase für Taxi-Gutscheine für Menschen ab 75 Jahren bis Juni 2024 verlängert

Behinderungsgrad entfällt als Kriterium

Seit Juli 2023 bietet die Stadt Taxi-Gutscheine auch für Eschbornerinnen und Eschborner ab 75 Jahren an. Bislang erhielten nur Personen ohne eigenes Auto und mit mindestens 50% Behinderungsgrad vier Taxi-Gutscheine für Fahrten innerhalb Eschborns. Ab dem 01. Januar 2024 entfällt nun der Grad der Behinderung als Kriterium. „Wir wollen noch mehr Seniorinnen und Senioren eine Mobilität ab der Haustür anbieten. Die Taxi-Gutscheine für nun alle ab 75 Jahren ohne eigenes Auto dienen als Ergänzung zu unseren Buslinien und dem Anruf-Sammel-Taxi“, erklärt Bürgermeister Adnan Shaikh.
 
Die Gutscheine können bei sechs teilnehmenden Eschborner Taxi-Unternehmen für Fahrten innerhalb des Stadtgebiets eingelöst werden. Es ist lediglich ein Eigenanteil von 1,50 € zu entrichten. Auch eine Begleitperson kann für zusätzliche 1,50 € mitgenommen werden. Anträge können ab sofort bei der Stadt Eschborn gestellt werden.
 
Eschborner Bürgerinnen und Bürger, die den Eintrag „G“ in ihrem Schwerbehindertenausweis haben und kein eigenes Auto besitzen, können weiterhin monatlich acht Taxi-Scheine beantragen.
 
Alle Informationen zu den Taxi-Scheinen und die Anträge sind unter www.eschborn.de/senioren zu finden. Fragen beantwortet die Seniorenberatung der Stadt Eschborn unter der Rufnummer 06196 490-320 oder -325.